Ich arbeite für Oldenburg!

Wir suchen Verstärkung: Sozialarbeiter/in (w/m/d) für das Team Wendehafen

Die Stelle auf einen Blick

Amt:                                                       Amt für Jugend und Familie
Fachdienst Jugend und Gemeinwesenarbeit
Entgeltgruppe: EG S 11b TVöD
Wochenarbeitszeit: 19,5 Stunden mit der Möglichkeit einer befristeten Stundenerhöhung auf insgesamt 39 Stunden bis zum 31. Dezember 2024
Termin der Einstellung: nächstmöglicher Zeitpunkt
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Ende der Bewerbungsfrist: 28. April 2024

 

Das Team Wendehafen erbringt Leistungen der Jugendsozialarbeit gemäß § 13 SGB VIII mit dem Fokus der schulischen und beruflichen Integration von jungen Menschen. Die Leistungen werden in den beiden folgenden Schwerpunktbereichen erbracht:

  • Vermeidung von Schulabsentismus gemäß des Oldenburger Handlungskonzeptes gegen Schulabsentismus und
  • dem Übergangsmanagement von der Schule in den Beruf, unter anderem durch das Pro Aktiv Center, Netwin 3.0 oder durch die Jugendberufsagentur (Jugendberufshilfe)

 

  • Unterstützung des Casemanagements an einzelnen Schulen mit hohen Schulversäumnisquoten
    • Hierzu zählt unter anderem: die Abwicklung von Schulversäumnisverfahren, Clearing und Diagnostik, Planung, Steuerung und Durchführung des individuellen Fallmanagementprozesses, Beratungsgespräche von Erziehungsberechtigten und Lehrpersonal, gegebenenfalls Hausbesuche und aufsuchende Sozialarbeit
  • Mitwirkung an Netzwerkstrukturen und Arbeitskreisen
  • Durchführung von Angeboten und Beratungen zur Sicherstellung des Übergangs von der Schule in den Beruf

Formale Voraussetzungen 

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom/Bachelor) oder einen vergleichbaren Abschluss

Fachliche   ///  Persönliche   ///    Soziale Kompetenzen

  • Kreativität, Eigeninitiative und Engagement bei der Entwicklung, Fortführung und Durchführung laufender Angebote
  • Aufgeschlossenheit gegenüber allen Nationalitäten, Generationen und Kulturen
  • die Bereitschaft zur Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen/Institutionen
  • den Führerschein der Klasse B

Wir erwarten eine ausgeprägte Team-, Konflikt- sowie Kritikfähigkeit und Kenntnisse und Erfahrungen in der sozialen Arbeit.

Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird die Bereitschaft erwartet, Dienst zu ungünstigen Zeiten (Wochenenden und Ferien) zu leisten.

  • eine qualifizierte Einarbeitung
  • abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • sichere Bezahlung und krisenfester Arbeitsplatz
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • sechs Wochen Urlaub im Jahr
  • Betreuung für Kinder von Mitarbeitenden bis drei Jahre bei unseren Stadtzwergen
  • Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Firmenfitness in Zusammenarbeit mit dem Anbieter Hansefit
  • Zuschuss zum Deutschland- oder Jobticket

Wir haben noch mehr zu bieten! Erfahre mehr über unsere Benefits ».

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt gern Jörg Schmidt, kommissarische Bereichsleitung Team Wendehafen, Telefon 0441 235-4152.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Lina Lübben, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon 0441 235-2789.

Wir verstehen Diversität als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Vorteile gesucht? Erfahre mehr über unsere unschlagbaren Benefits »

Hilfe gesucht? Tipps und praktische Antworten für deine Bewerbung »

Lebensmittelpunkt gesucht? Erfahre mehr über den Standort Oldenburg »