Ich arbeite für Oldenburg!

Wir suchen Verstärkung: Sachbearbeiter/in (w/m/d) in der Personalentwicklung mit dem Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Stelle auf einen Blick

Amt:                                                       Amt für Personal- und Verwaltungsmanagement
Fachdienst Personal und Organisation
Funktion: Sachbearbeiter/in (w/m/d)  in der Personalentwicklung
Entgeltgruppe: EG 10 TVöD
Wochenarbeitszeit: Vollzeit (39 Stunden), wobei die Stelle grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
Termin der Einstellung: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsdauer: Befristet für ein Jahr (Elternzeitvertretung) / 30. April 2024
Ende der Bewerbungsfrist: 4. Dezember 2022

 

Planung und Organisation von Fortbildungen für die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Oldenburg. Vorbereitung, Durchführung und Kommunikation von gesundheitsrelevanten Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) im Rahmen strategischen Personalmanagements zur Weiterentwicklung des ganzheitlich orientierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

  • planen und organisieren interner Fortbildungen für die Mitarbeitenden
  • führen von Workshops und Gruppenmoderationen
  • beraten und unterstützen bei der Weiterentwicklung des BGM-Konzeptes
  • planen von Angeboten der Betrieblichen Gesundheitsförderung für die Mitarbeitenden
  • planen und steuern der Erhebung von Befragungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • übernehmen von Gesprächen im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements sowie das Beraten und Unterstützen in diesem Zusammenhang von Mitarbeitenden und Führungskräften
  • unterstützen und planen der Durchführung von Gesundheitstagen, fachbezogenen Vorträgen und anderen Gesundheitsaktionen

Formale Voraussetzungen (Vor- und Ausbildung)

  • abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und Prävention oder einem vergleichbaren Studienabschluss

oder

  • abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung,  Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personalmanagement) oder einem vergleichbaren Studienabschluss.

Fachliche und persönliche Kompetenzen

  • Du hast Erfahrung mit der Konzeption und Organisation von Fortbildungen
  • Du hast bereits erfolgreich BGM-Projekte umgesetzt
  • Du hast Erfahrungen im Bereich des Betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Du bist vertraut mit systemischer Beratung im Hinblick auf die Umsetzung und Gestaltung des BGM
  • Du hast Erfahrungen in Moderation und Durchführung von Workshops
  • Du schätzt die Vorteile eines Erfahrungsaustauschs im Team
  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Personalentwicklung sind wünschenswert.
  • abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • sichere Bezahlung und krisenfester Arbeitsplatz
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • flexible Arbeitszeiten und -formen (zum Beispiel Homeoffice)
  • sechs Wochen Urlaub im Jahr
  • Betreuung für Kinder von Mitarbeiter/innen bis drei Jahre bei unseren Stadtzwergen
  • Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sport-, Entspannungs- und Gesundheitskurse im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Jobticket

Wir haben noch mehr zu bieten! Erfahre mehr über unsere Benefits ».

Weitere Auskünfte erteilt Dir gern Sigrid Ortmann, Leiterin des Fachdienstes Personal und Organisation, Telefon 0441 235-3036.

Wir verstehen Diversität als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Vorteile gesucht? Erfahre mehr über unsere unschlagbaren Benefits »

Hilfe gesucht? Tipps und praktische Antworten für deine Bewerbung »

Lebensmittelpunkt gesucht? Erfahre mehr über den Standort Oldenburg »